Folge uns
  • No products in the cart.
  /  Kochen & Backen   /  Herzkekse

Herzkekse

Passend zum Spielenachmittag

Am allerbesten schmecken die Plätzchen, wenn ihr ganze Haselnüsse oder Mandeln nehmt und diese in der Pfanne röstet, alles in einem Zerkleinerer mixt und danach zum Teig gebt. So werden sie viel aromatischer.

Das Rezept:

Gut zu wissen!
– Röste die Nüsse vorher im Ganzen in einer Pfanne an und zerkleinere sie anschließend. So entfaltet sich das ganze Aroma.

ZUTATEN:
– 150 g Mehl
– 150 g gemahlene Nüsse (z.B. 75g Haselnüsse und 75g Mandeln)
– 150 g Butter
– 150 g Puderzucker oder fructosearmen Zucker
– 1 EL Vanilleextrakt oder gemahlene Vanilleschoten
– 2 Eigelb
– ½ TL gemahlene Nelken
– ½ TL gemahlener Kardamom
– 1 Prise Salz
– 1 Prise Zimt 

Zum Befüllen
– 150-200 g (fructosearme) Marmelade oder Gelee 

ZUBEREITUNG:
1. Eigelb mit Puderzucker schaumig schlagen. Vanilleextrakt dazugeben und verrühren.
2. Die trockenen Zutaten ggf. sieben und zum Ei-Zucker-Gemisch geben.
3. Butter würfeln und zum Gemisch hinzufügen. Alles miteinander verkneten bis ein fester Teig entstanden ist. Den Teig zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und in den Kühlschrank legen. Für mindestens eine Stunde ruhen lassen.
4. Nach der Ruhezeit Teig ausrollen, eine Hälfte normale Herzen ausstechen und die andere Hälfte zusätzlich mit dem kleineren Ausstecher ein Loch ausstechen. Bei 150 Grad 8-10 Minuten backen.
5. Plätzchen abkühlen lassen.
6.  Die Marmelade verrühren und für etwa 10-30 Sekunden in der Mikrowelle erwärmen, bis sie flüssig wird.
7. Die Plätzchen ohne Loch mit etwas warmer Marmelade bepinseln, die Plätzchen mit Loch darauf legen und anschließend das Loch mit etwas Marmelade auffüllen. Nach belieben mit Puderzucker (bzw. im Mixer feingemahlenen Getreidezucker)  bestäuben. 

Viel Spaß wünscht euch,

Post a Comment

de_DEDeutsch
en_GBEnglish (UK) de_DEDeutsch